Allgemeine Geschäftsbedingungen

STAND: 05. JUNI 2018

 

1. GELTUNGSBEREICH

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend ”AGB“ genannt) gelten für alle Bestellungen bzw. Verträge über unseren Onlineshop www.chaybeauty.com zwischen CHAY Beauty, Kim Ngoc Nguyen, Rathausstrasse 23, 10178 Berlin (nachfolgend “Verkäufer” genannt) und dem Besteller (nachfolgend “Kunde” genannt).

Maßgeblich ist die im Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.

2. ANERKENNUNG DER AGB

Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung über unseren Onlineshop www.chaybeauty.com vornimmt.

3. ANGEBOTE UND LEISTUNGSBESCHREIBUNG

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer bleiben vorbehalten.

4. VERTRAGSABSCHLUSS

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über den Button “In den Warenkorb” in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Mit dem Anklicken des Kaufbuttons „Jetzt kaufen“ wird eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Ware und ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages verbindlich abgegeben. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

Der Eingang der Bestellung wird mit einer automatischen E-Mail bestätigt. Die automatische Empfangsbestätigung der Bestellung stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden dar. Sie dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei dem Verkäufer eingegangen ist. Die Annahme des Angebots erfolgt erst durch eine Versandbestätigung per E-Mail oder spätestens durch Auslieferung der Ware.

5. VERFÜGBARKEIT DER WARE

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung das von dem Kunden ausgewählte Produkt dauerhaft nicht verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in einer gesonderten E-Mail unverzüglich mit. Der Verkäufer sieht dann von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

6. RÜCKTRITTS- UND WIDERRUFSRECHT

Als Verbraucher haben Sie das Recht innerhalb 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

CHAY Beauty
Kim Ngoc Nguyen
Rathausstrasse 23
10178 Berlin
Deutschland

E-Mail: support@chaybeauty.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür unser Musterformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich mit und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

CHAY Beauty
Kim Ngoc Nguyen
Rathausstrasse 23
10178 Berlin
Deutschland

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

7. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Alle Preise, die auf der Website und in dem integrierten Onlineshop des Verkäufers angegeben sind, sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG erhebt der Verkäufer keine Umsatzsteuer und weist diese folglich auch nicht aus.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

9. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsarten: Kreditkarte (Visa, Mastercard), Paypal und Vorkasse.

  • Paypal – Der Kunde bezahlt den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Es gelten ihre AGB.
  • Vorkasse – Der Kunde bezahlt den Rechnungsbetrag an Kim Ngoc Nguyen, IBAN: DE76 1203 0000 1034 3466 25, BIC: BYLADEM1001
  • Kreditkarte – Der Kunde bezahlt mit der Kreditkarte, die erst nach dem Abschluss der Bestellung belastet wird.

Es gelten die gesetzlichen Verzugsregelungen.

10. GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften. 

11. HAFTUNG

Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Verkäufer sind ausgeschlossen, soweit der Verkäufer oder seine Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

Unberührt bleibt die Haftung wegen Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Verschulden bei Vertragsschluss oder wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden zwingend gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

12. DATENSCHUTZ

Es gelten unsere Datenschutzhinweise, die im Bereich Datenschutz eingesehen werden können.

13. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam.

14. ÄNDERUNG DER AGB / ÄNDERUNGSVORBEHALT

Wir sind berechtigt, diese AGB einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.