Naturkosmetik – nur ein kurzlebiger Trend?

Eine gesund strahlende Haut – das wollen wir! Kosmetikprodukte sind dazu da, Haut&Haar zu pflegen, auszugleichen, nähren, bändigen, und zu reinigen. Mit den richtigen Produkten und Inhaltsstoffen bringst du deine Haut ins Gleichgewicht. Starte deshalb mit der richtigen Pflege!

Die Kosmetikindustrie ist im Wandel. Im Handel gibt es eine riesengroße Auswahl an Naturkosmetik. In der Vergangenheit galt Naturkosmetik noch als öko, den man nicht gerne im Badezimmer zu stehen hatte. Doch die Zeiten haben sich geändert. Aufgrund der verstärkten Werteorientierung steigt der Konsum von natürlichen Produkten. In der Naturkosmetik-Branche hat sich aufgrund der steigenden Nachfrage  viel verändert.

 

DEUTSCHLAND IST DER GRÖßTE NATURKOSMETIK-MARKT EUROPAS

Die deutsche Handelsexpertin Elfriede Dambacher ist sich sicher: “Naturkosmetik hat ihr Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Kunden sind gut informiert, können echte Naturkosmetik leichter erkennen und entsprechend entscheiden.” Auch die skandinavischen Ländern konsumieren immer mehr Naturkosmetik. Die Frauen sind nicht nur für ihren minimalistischen Modestil, sondern auch für eine makellose Haut und ihr natürliches Aussehen bekannt.

 

NATURKOSMETIK – NUR UNFUG AUS DEN MEDIEN?

Natürlich gibt es wie bei jeder anderen Bewegung auch Skepsis aus den anderen Reihen: “Ich nutze weiterhin meine alte Creme, da meine Mutter auch schon immer diese verwendet hatte!” Und ja, ich verstehe es, dass es schwer ist aus seinen Gewohnheiten auszubrechen und einen neuen Weg einzuschlagen. Aber möchten wir wirklich so viel Chemie auf unseren Körper schmieren?

 

GIB CHEMISCHEN INHALTSSTOFFEN DEN LAUFPASS

Auf den Verpackungen der Kosmetikprodukte werden oft die guten natürlichen Inhaltsstoffe hervorgehoben. Aber hier ist Vorsicht angesagt. Meistens verwenden herkömmliche Kosmetikhersteller viele chemische Zutaten. Wieso tun sie das? Für die Konsistenz, Haltbarkeit, Farbe und Duft des Produktes! Synthetische Inhaltsstoffe zielen leider immer noch auf einen Soforteffekt ab. Zwar fühlt sich die Haut nach dem Auftrag sofort samtweich an, aber leider ist das nur ein oberflächiger Effekt ohne Nachhaltigkeit.

 

NATURKOSMETIK IST ZU TEUER!

 

Oft höre ich, dass Naturkosmetik zu teuer sei. Ich möchte Euch zeigen, wieso es sich lohnt in das richtige Produkt und in Qualität zu investieren. Herkömmliche Produkte bestehen zum größten Teil aus Wasser. Wusstet Ihr, dass Wasser ein perfekter Nährboden für zahlreiche Bakterien und Pilze ist? Somit braucht man Konservierungsstoffe, damit es nicht verkeimt, Emulgatoren für eine samtige Konsistenz und Duftstoffe. Somit bleibt dann nur noch ein klitzekleiner Raum für natürlich wertvolle Inhaltsstoffe, die Haut&Haar nachhaltig pflegen. Wie umgehe ich die ganzen Chemikalien? Setze auf Naturkosmetik, denn da kannst Du Dir sicher sein, dass Stoffe wie Parabene, Silikone & co. nicht verarbeitet werden. Wertvolle natürliche Öle wie beim 24/7 Allrounder Oil findest du in hoher Konzentration. Diese Inhaltsstoffe pflegen, nähren und ausgleichen Deinen Körper nachhaltig. Fange an Deine Haut zu lieben!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.