“Da ich griechische Wurzeln habe, ist Olivenöl bei uns in der Familie ein großes Thema…”

NAME:

Alexandra

ALTER:

38

BERUF:

Eventmanager & Stylistin

“DIE SCHÖNHEIT DER DINGE LEBT IN DER SEELE DESSEN, DER SIE BETRACHTET. CHARME IST DER UNSICHTBARE TEIL DER SCHÖNHEIT, OHNE DEN NIEMAND SCHÖN SEIN KANN.

Ich mag es minimalistisch, denn dann habe ich das Gefühl mehr Platz für meine Kreativität zu haben. Die Kunst des Loslassen – das musste ich erst lernen. Aber man wird vom Leben immer dafür belohnt. Einer meiner größten Träume ist Häuser einzurichten. Ich liebe es Neues zu erschaffen. Es ist spannend zu sehen wie Menschen leben. Manchmal ist man sehr überrascht, denn oft hat man sich vieles anders vorgestellt.

Leben bedeutet Veränderung und ich gehöre zu den Menschen, die Veränderungen lieben und immer wieder aufs Neue versuchen nicht stehen zu bleiben.

Das ist gleichzeitig auch meine größte und einzige Angst: „Stehen zu bleiben“. Die Balance zwischen Job und Privatleben zu finden ist nicht immer einfach. Aber ich liebe es Listen zu machen. Ich bin ein Listen-Mädchen und daher sehr strukturiert. Meine Stärke ist: breath in, breath out und Prioritäten setzen. Wir versuchen zwar alle immer „superwoman“ zu sein, aber manchmal darf man auch mal abtauchen und das Leben alles regeln lassen. Ich habe mit den Jahren gelernt gelassener zu sein. Alles passiert und ordnet sich zur richtigen Zeit.

Wenn es um meine Beauty Care geht, mag ich es natürlich und benutze tagsüber nie Make-Up, sondern nur eine BB-Creme.

Meine Geheimwaffe für eine tolle Haut ist “Retinol” z.B. das Clinical von Paulas Choice oder das Retinol von meiner Hautärztin Dr. Miriam Rehbein. Hätte ich von der Existenz des Retinols schon mit 20 Jahren erfahren, hätte ich es da schon verwendet – darauf möchte ich nicht mehr verzichten. Da ich griechische Wurzeln habe, ist Olivenöl bei uns in der Familie ein großes Thema. Ich liebe die Produkte von der griechischen Marke Korres, besonders das Oliven-Trockenöl zaubert eine butterweiche Haut. Ganz wichtig ist aber täglich LSF 50 zu verwenden, sowohl im Sommer als auch im Winter. Denn so viele Frauen kaufen teure Seren, aber kaum eine benutzt einen hohen LSF. Den meisten ist nicht bewusst, dass die Sonne einen großen Teil des Kollagens zerstört und somit Falten schneller entstehen – dann helfen auch keine Seren mehr. Gepflegte Zähne sind mir sehr wichtig. Ich gehe regelmäßig zur Zahnreinigung, denn ein schönes Lächeln, ist immer noch die schönste Waffe einer Frau. Da kann man gerne auch ein paar Falten haben, die wir alle früher oder später bekommen werden. Who cares 🙂

Folge uns auf Instagram für mehr Inspiration und täglich neue Beauty Hacks von modernen Frauen weltweit! @chaybeauty_official

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.